Aktuelles

Lehrter Badminton Jugend räumen bei der Bezirksmeisterschaft 2022 ab

Am Wochenende 02./03.Juli 2022 fand beim Altwarmbücher BC die Jugend-Bezirksmeisterschaften statt. Das Turnier startete am Samstag mit den Doppeln und Mixed-Auslosungen. Hier spielten Charlotte bei der U13 mit ihrer Partnerin aus Altwarmbüchen zusammen. Trotz nur kurzer Einspielphase harmonierten die Beiden gleich sehr gut zusammen und erreichten den vierten Platz. Einige gegnerische Doppel waren ihnen schon altersmäßig und körperlich deutlich überlegen, daher freuten sich die Zwei ausgiebig. Am Nachmittag ging es mit dem Mixed weiter, wo Emily und Florian in der U17 antraten. Nach anfänglichen Problemen fanden sie immer besser in das Turnier und konnten sich am Ende den dritten Platz sichern.

Sonntags stand auf dem Turnierplan der Einzelwettbewerb. Charlotte spielte in der U11-Altersklasse und konnte von vier Partien drei für sich entscheiden. Dadurch holte sie sich den fünften Platz. Bei den Jungen U17 starteten Florian und Torben. Beide gewannen jeweils zwei Partien und Torben erreichte am Turnierende den vierten Platz. Florian konnte sich über den fünften Platz in einem starken Teilnehmerfeld freuen. Bei den Mädchen U15 trat Emily an. Nach spannenden Begegnungen schloss sie das Turnier mit der Bronzemedaille ab. Julian hatte im Einzelwettbewerb den größten Erfolg und wurde in der U22-Altersklasse Bezirksmeister. Eine sehr gute Stimmung herrschte im Badminton-Teamcool.  Alle freuen sich auf die nächsten Turniere. 

Badminton-Jugend startet bei D-Ranglistenturnier durch

Durch Corona ruhte der Turnierbetrieb bei der Badminton-Jugend schon für längere Zeit. Daher freuten sich unsere hochmotivierten Jugendlichen, endlich am 11./12. Juni 2022 beim D-Ranglistenturnier in Altwarmbüchen wieder starten zu können. Für einige Spieler war es auch das erste Badmintonturnier. Den Anfang machte Charlotte bei der U11 im Mädcheneinzel. Sie erreichte dabei nach vielen spannenden Begegnungen den verdienten dritten Platz, der von der Turnierleitung neben einer schönen Urkunde mit einer leckeren Tafel Schokolade belohnt wurde. 

Nun ging es mit den U15-Einzeln weiter: Bei den Mädchen spielte Emily mit und bei den Jungs Bela, Jannes und Paul. Dabei waren es für Bela und Jannes die ersten Turniererfahrungen beim Badminton. Emily spielte nach einem Sieg in ihrer ersten Begegnung gegen die spätere Turniersiegerin, der sie sich nach vielen schönen Ballwechseln geschlagen geben musste. Danach konnte sie alle weiteren Einzel, zu denen sie antrat, gewinnen und hatte einen erfolgreichen Turnierverlauf. Unsere drei Jungs hatten viel Spaß bei ihren Spielen und konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. Unser Jugendtrainer Michael motivierte sie und gab wichtige Tipps während der Begegnungen. Auch das Bedienen der Klapptafeln bereitete allen viel Freude. Die Stimmung war im Team sehr gut und anwesende Fans sahen schöne Partien.

Am Sonntag ging es mit den U17-Einzeln weiter, bei denen Florian und Torben als erfahrene Turnierteilnehmer antraten. Florian hatte viel Losglück und landete nach tollen Spielen auf dem hervorragenden dritten Platz. Torben hatte ebenso viel Spaß bei seinen Einzeln und sammelte wichtige Spielpraxis.

Mit diesen positiven Erfahrungen sind unsere Talente hervorragend auf die kommenden Bezirksmeisterschaften vorbereitet. Vielen Dank an dieser Stelle auch an die mitgereisten Eltern und den Trainerstab für die Unterstützung.  

Saisonziel der 1. Badmintonmannschaft wurde erreicht

Für die 1. Badmintonmannschaft stand am 19.03.2022 der letzte Punktspieltag in der heimischen Viertfeldhalle in Lehrte an. Dabei ging es gegen die Gäste aus Bemerode und anschließend gegen den Herbstmeister aus Harkenbleck. Der Erwartungsdruck der Fans war hoch.

Durch personelle Ausfälle wie am Punktspieltag eine Woche zuvor konnte nur mit einer Dame angetreten werden. Mit der Rückkehr von Moritz spielte dagegen wieder das Erfolgsdoppel Luis/Moritz zusammen. 

Begonnen wurde gegen Bemerode mit den Herrendoppeln. Ralf St. und Volker nutzen den Heimvorteil aus und gewannen den ersten Satz recht deutlich. Danach kamen ihre Gegner aus Bemerode aber besser ins Spiel und gewannen am Ende in drei Sätzen. Bei Moritz und Luis wurde ein Trainingsrückstand deutlich und das Spiel ging an ihre Gegner aus Bemerode. Zeitlich parallel lief das Dameneinzel, wo Nancy ihre Gegnerin gut im Griff hatte und in zwei Sätzen gewann. Bei den folgenden drei Herreneinzeln musste der 1:3-Rückstand wieder aufgeholt werden. Luis und Ralf St. gelang dies bei ihren Einzeln sehr gut. Beide gewannen jeweils knapp in zwei Sätzen. Bei Volker lief das Spiel über drei Sätze, wo am Ende sein Gegner aus Bemerode das Spiel für sich entscheiden konnte. Für das Endergebnis der Partie war damit nur noch ein Unentschieden möglich. Beim Mixed ließen Nancy und Ralf K. aber keinen Zweifel an ihrer Spielstärke und gewannen in zwei Sätzen. Mit diesem 4:4-Unentschieden gab es den ersten leichten Dämpfer am Spieltag, mit dem es in die Partie gegen den Herbstmeister Harkenbleck ging. 

Beim Dameneinzel sorgte Nancy für einen schnellen Ausgleich zum 1:1. Parallel liefen die beiden Herrendoppel. Hier kamen Luis und Moritz als auch Ralf K. und Volker zu knappen Spielverläufen. Am Ende reichte es bei den zwei Partien aber zu keinem eigenen Satzgewinn und die Partien gingen an Harkenbleck. Nun wurden die drei Herreneinzel gespielt. Luis sorgte für einen sicheren Punkt in seinem Spiel und gewann in zwei Sätzen. Dagegen konnten Volker und Ralf St. mit ihren Gegnern aus Harkenbleck nicht ganz mithalten und verloren jeweils in zwei Sätzen. Beim abschließenden Mixed spielten Nancy und Ralf K. eine super Partie und gewannen nach einem knappen 21:19-Sieg im ersten Satz mit 21:16 im zweiten Satz und holten noch einen Punkt für unser Team. Insgesamt ging die Partie allerdings wie im Hinspiel an den Herbstmeister Harkenbleck. Unsere Tabellenposition auf Position "Zwei" konnte gefestigt werden und der Verlauf der gesamten Saison war unter den gegebenen Umständen sehr erfolgreich. Ein Dankeschön auch an die Unterstützung der Fans während der ganzen Saison. 

Bezirksklasse Mitte/Ost   

1. Badmintonmannschaft setzt Siegesserie fort

Am 12.03.2022 ging es für die 1. Badmintonmannschaft nach Hannover in die Suthwiesenstrasse.

Überraschung geht für die Badminton-Hobbylisten nach hinten los

Kurioses Auswärtsspiel der Badminton-"Hobbylisten" am gestrigen Dienstag. Bei Ankunft am Spielort Mesmerode war der Gastgeber überrascht, da er davon aus ging, dass die Partie abgesagt wurde.

Da es aber der Trainingsabend von Mesmerode war, stieg die Partie (leider) doch.

Mit dem altbewährten Team, außer Holger "the Wall", der aus privaten Gründen bei den Männern fehlte, und unserer Kapitänin Astrid, die mit der Hexe kämpfte und verlor, traten wir dennoch in guter Besetzung an.

Ein vielversprechender Start in den Herrendoppeln, der aber leider zu einem schlechten Ende führte. Ralf und Michael konnten die Sätze ausgeglichen gestalten, verloren dennoch in zwei Sätzen. Ebenso Oli und Peter, die trotz guter Leistung, nichts Zählbares holen konnten.

Selbst unsere Damen, normalerweise unsere Bank im Spiel, konnten leider nicht an der Leistung der vergangenen Spiele anknüpfen.

0:3 nach den Doppelpartien.

Die Einzel sind leider auch schnell erzählt, weder Michael, noch Oli oder Peter konnten etwas am Ergebnis rütteln.

Zur Überraschung aller, verlor selbst Monika ihr Einzel und auch das abschließende Mix war heute leider chancenlos.

 Mit einer 0:8 Niederlage der besonderen Art verließen wir den Spielort Mesmerode und waren alle sichtlich geknickt. Ein wirklich seltenes Ergebnis bei einem kuriosen Auswärtsspiel.

Rückrundenstart der 1. Badmintonmannschaft in der Bezirksklasse

Der Start in die Rückrunde führte die 1. Badmintonmannschaft am Sonntagmorgen, den 27.02. nach Neustadt.

Licht und Schatten für Badminton-Hobbymannschaft beim PSV Hannover

Am Montagabend, den 21.02.2022 gastierte die Badminton-Hobbymannschaft beim starken Polizeisportverein (PSV) Hannover.

Stürmische Auswärtsniederlage für die Badminton-Hobbymannschaft

Am Mittwoch, den 16.02.2022 lud Schloss Ricklingen zum Badminton-Punktspiel ein. Mit einer großen Motivation fuhr unsere Hobbymannschaft nach Ricklingen. Gerade tobte während dieser Zeit auch das Sturmtief "Ylenia" durch die Region Hannover.

Zu den Herrendoppeln:

Ob im 2. Herrendoppel mit Ralf und Michael das Wetter etwas damit zu tun hatte, kann man nicht genau sagen, aber das Heimdoppel fegte wie ein Sturm über die beiden erfahrenen Lehrter hinweg. So gingen wir da leer ohne Satzgewinn aus.

Im 1. Herrendoppel versuchte man, das man dem Rückenwind der Gastgeber Paroli bieten könnte, aber trotz erheblicher Gegenwehr im 1. Satz verloren Oli und Peter auch dieses Spiel.

Unsere Damen waren wie (immer) eine Sturmwand und holten in einem spannenden Spiel unseren ersten Punkt.

Zu den Herreneinzeln:

Unsere Gastgeber waren exzellent aufgestellt und fegten quasi durch die Einzel. Ob Oli im 2. Herreneinzel oder Ralf im dritten, beide hatten leider nicht viel entgegenzusetzen, trotz großer Gegenwehr und einigen guten Ballaktionen.

Nicht nur das Wetter blies uns entgegen, auch der Elan unserer Gegnersmile.

Im 1. Herreneinzel versuchte Peter der Fels in der Brandung zu sein. Ob es an der Figur lag oder an einer großen kämpferischen Leistung, aber im ersten Satz prallte der Sturmlauf des Gegners an ihm ab und Peter errang den Satzgewinn. Die Begegnung lief weiter auf hohem Niveau, aber letztendlich reichte es nicht zum Triumph. Selbst im 3. Satz war es ein enger Krimi und es kam zu einigen knappen Entscheidungen.

Aber auf unsere Damen ist Verlass. Moni zeigte eine super Leistung im Dameneinzel und holte verdient einen ungefährdeten Zweisatzsieg.

Im Mixed war die wiedergewonnene Euphorie dann leider auch schon wieder verflogen...

Trotz toller Ballwechsel holte der Wirbelwind von Ricklingen sich auch dieses Spiel. Astrid und Michael probierten alles, doch der Gegenwind war zu groß.

Mit einer deutlichen 2:6-Niederlage machten wir uns auf den stürmischen Heimweg, aber mit einer Menge Spaß in der Tasche und der Gewissheit alles gegeben zu haben.

Bereits am kommenden Montag, den 21.02.2022 steht das nächste Auswärtsspiel für uns an.

 

Erfolgreicher Hinrundenabschluss der Badmintonjugend

Am 16. Januar stand der letzte Spieltag für die Badminton-Jugendmannschaft in Groß-Buchholz an. Mit einer stark veränderten Aufstellung gegenüber dem ersten Spielen trat unsere Mannschaft an. Dabei kam auch der Debütant Mathis zum Einsatz.

Geschäftsstelle

Feldstraße 29
31275 Lehrte

+49 5132 3203

Geschäftszeiten

Mo-Fr: 09:30-12:00h
Di: 16:00-19:00h

Sportpark

Everner Str. 38
31275 Lehrte

+49 5132 929990

Mo-Fr: 08:00-22:00h
Sa+So: 10:00-18:00h

Tennisanlage

Sauerweg 80a
31275 Lehrte